Der Kurzfilm »Der Tag an dem Herrn Müller einfach nichts einfallen wollte« handelt von einem Schriftsteller, der an einem Mangel an Inspiration leidet und seine Gedanken umherschweifen lässt. Der Film wurde an verschiedenen Orten im Süddeutschland auf einer 50 Jahre alten ARRI 35mm-Kamera gedreht.