Docupy

Docupy besetzt gesellschaftspolitische Themen dokumentarisch in Filmen und online. Mehrere Reporter*innen fokussieren sich sechs Monate lang mit verschiedenen Blickwinkeln auf ein Thema. Nach „Ungleichland” und „Heimatland” geht es jetzt in der dritten Staffel um Digitalisierung: „Neuland – Wer hat die Macht im Internet?” Sind unsere Daten das neue Gold? Wie beeinflusst das Internet unser Leben, unsere Gesellschaft, die Politik, Wirtschaft, unsere Beziehungen?

Ob Interviews im Bundestag, eigene Apps oder meinungsbildende Hashtags und Instagramstories – docupy ist ein Online-Format, das informiert und gesellschaftliche Probleme aufzeigt, ohne zu belehren. Die btf arbeitet hierfür in einem Team von Onliner*innen, Filmautor*innen, Rechercheur*innen, Grafiker*innen, Editor*innen, Kameraleuten und Regisseur*innen von Beginn an zusammen. Am Ende von sechs Monaten Onlineaktionen steht eine aufwendig produzierte Dokumentation, die das Thema in ARD, WDR und Mediathek vertieft.

00
00
00
00
00
00
00
00
00
00
00
00
00
00
00
00
00
00
00
00
00